De Oude Broederij

Ferienwohnungen am Rande des Nationalparks De Maasduinen

Im Sommer 2011 ergab sich die Möglichkeit, ein großes Grundstück neben unserem Bauernhof zu erwerben. Auf diesem Areal stehen zwei große, verfallene Scheunen eines ehemaligen Legehennen-Betriebes, der schon vor vielen Jahren geschlossen wurde. Anfangs hatten wir keine konkrete Idee für die zukünftige Nutzung. Aber wir wollten etwas Besonderes aus diesem einzigartigen Gelände entwickeln.

Uns gefielen die historischen Gebäude und wir wollten diese weitestgehend erhalten. Bald schmiedeten wir Pläne für zwei luxuriöse und geräumige Ferienwohnungen: „De Broederij“ und „De Kippenschuur“. Es erwies sich als extreme Herausforderung, aber als wir erst einmal um die Gebäude herum alles aufgeräumt hatten, kam die schöne Natur wieder zum Vorschein. Das Gras regenerierte sich und die schönsten Wildblumen sprießen ohne unser Zutun. Im Herbst 2014 begannen wir mit der Renovierung der ehemaligen Stallanlagen.

Das Projekt, vergleichbar mit einem großen Puzzle, nicht zu vergessen unser selbst auferlegter Ehrgeiz, authentische Materialien zu finden und zu verbauen, um die ursprüngliche Atmosphäre der Gebäude aufleben zu lassen. Nach und nach entstanden zwei wunderschöne Ferienwohnungen und bei heutiger Rückbetrachtung ist kaum vorstellbar, dass dies einmal zwei verfallene Scheunen waren. Der Eindruck vor und nach der Sanierung ist kaum nachvollziehbar und nicht nur wir stellen fest, dass die ehemaligen Hühnerställe eine neue Seele bekommen haben.

11aa